Rosenraritäten

Sangerhausen im Dezember 2022

Raritäten aus dem Europa-Rosarium

Liebe Rosenfreunde,

auch im kommenden Jahr möchten wir wieder die Aktion der „Sangerhäuser Rosenraritäten“ durchführen.
Zur Erhaltung unseres Rosensortimentes müssen jährlich zahlreiche Rosen nachveredelt und gepflanzt werden. Nach diesen Arbeiten bleiben häufig Rosen-Raritäten in Kleinststückzahlen übrig. Hier handelt es sich um Rosen, welche oft im Handel nur noch schwer zu bekommen sind. Wir wissen, dass sich unter den Rosenfreunden einige Liebhaber und Sammler solcher Raritäten befinden. In diesem Jahr können wir Ihnen wieder eine kleinere Anzahl von Rosen anbieten. Bei den Pflanzen handelt es sich ausschließlich um wurzelnackte Ware.

Liebe Rosenfreunde,

die Erhaltung des Rosensortimentes im Europa-Rosarium genießt bei unserer täglichen Arbeit absolute Priorität. Eine Grundvoraussetzung dafür ist selbstverständlich auch die korrekte Verifizierung der Sammlungsbestandteile. Naturgemäß sind dabei, abhängig vom jeweiligen Kenntnisstand, manchmal auch Änderungen möglich und notwendig. In Einzelfällen kommt es auch vor, dass Rosen während der Veredlungsmaßnahmen oder Pflanzarbeiten nicht korrekt etikettiert werden. Deshalb möchten wir Sie hiermit bitten, uns bei den seltenen Fällen von auftretenden Unstimmigkeiten bei der Bezeichnung der Rosen zu informieren.
Vielen Dank für Ihre wertvolle Mithilfe!

Bitte beachten Sie auch, dass es sich oft um sehr empfindliche Rosen handelt, deren Anwachserfolge nicht immer vergleichbar mit denen robusterer Rosen sind. Deshalb sind auch regelmäßige Vermehrungen dieser Sortimente für die Bestandserhaltung in Sangerhausen notwendig.

Bezüglich der Rosenbestellungen werden wir auf unsere bewährte Verfahrensweise zurückgreifen: Der Versand der Rosen wird direkt aus Sangerhausen erfolgen. Wenn Sie Interesse an bestimmten Rosen haben, benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail (europa.rosarium@stadt.sangerhausen.de) oder per Telefon (03464/565440) bis zur 7. KW 2023. (Woche vom 13.-17. Februar 2023).

Auf Grund der begrenzt vorrätigen Stückzahlen der jeweiligen Sorten erhalten diejenigen Interessenten die Rosen, welche zuerst bestellt haben. Nach erfolgter Kontrolle des Wintereinschlages der Rosen erhalten Sie eine Nachricht bezüglich der Verfügbarkeiten der Pflanzen sowie die entsprechenden Kontodaten für die Überweisung. Je nach Witterung kann dies voraussichtlich im Zeitraum von Ende Februar bis Mitte März realisiert werden.

Für jede Rose fallen Kosten in Höhe von 18€ an, Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands betragen 10,00€ (größere Bestellungen sowie Ausland individuell) und werden ab dem frostfreien Frühjahr (März) realisiert.

Für Ihr Engagement bei der Erhaltung von seltenen Rosen danke ich Ihnen und verbleibe, verbunden mit den besten Wünschen, vor allem Gesundheit für die bevorstehenden Feiertage,

Mit herzlichen Grüßen
Thomas Hawel
Leiter Europa-Rosarium

Die PDF-Liste finden Sie hier.