Geburtstag Förderverein

Einladung zum 30. Jubiläum des
Fördervereins „Freunde des Rosariums Sangerhausen e.V.“

Seit 30 Jahren unterstützt unser Verein das Europa-Rosarium. Viele Projekte wurden von uns in dieser Zeit finanziert und unterstützt. Mit etwa 700.000 € an Spenden und Fördermitteln haben wir zur Erhaltung und Verschönerung des Rosariums beigetragen. Neben der Anschaffung von technischen Arbeitsgeräten, der Instandhaltung der Pavillons, Finanzierung von Wasserleitungen für ein innovatives Bewässerungssystem wurde auch in Kunst investiert.
Ein solches Projekt ist der Märchenturm im unteren historischen Bereich des Europa-Rosariums.
Dieser 6 m hohe Turm wurde bereits zum Ende der DDR-Zeit vom Bildhauer Professor Wolfgang Dreysse erdacht und vom Travertinwerk in Bad Langensalza ausgeführt. Der Turm besteht aus Bulgarischem Kalkstein. Die figürliche Ausgestaltung sollte ursprünglich in Bronze ausgeführt werden. Die hohen Gusskosten waren jedoch in keiner Weise darstellbar. Deshalb machte der Bildhauer einen neuen Entwurf für die Figuren in Keramik. Die ersten Figuren für zwei der oberen Nischen, Rapunzel und Rotkäppchen, entstanden 1997 bis 1998. 2017 haben wir eine Förderung vom Landkreis Mansfeld-Südharz sowie Unterstützung der Sparkasse erhalten um die figürliche Ausstattung zu ergänzen. 2019 hatte der Bildhauer zwei Sockelfiguren, die Gebrüder Grimm und die Dunklen Wesen, gefertigt und sie konnten bereits installiert werden. Davor musste jedoch die Märchensäule restauriert werden, denn der Sockel und das Fundament waren inzwischen schadhaft. Jetzt nun endlich sind zwei weitere Figurengruppen fertig und können installiert werden. Die Einweihung soll zu unserer Geburtstagsfeier am 11. 06. 2022 gegen 14.00 Uhr stattfinden.

Zur Einweihung der beiden Sockelfiguren 2019 sagte der Künstler:

„Wir benötigten in der Vergangenheit und brauchen für die Zukunft einen langen Atem zu dem Projekt Märchenturm.“

Mythen und Märchen ist die Thematik dieser Kleinarchitektur unserer Märchensäule mit einigen darin verborgenen Volksweisheiten.
Mündliche Überlieferungen und Geschichten aus düsteren. archaischen Zeiten, über die Menschen in ihren Vorstellungswelten, ihren Wünschen, Ängsten und Hoffnungen wurden von Generation zu Generation weiter erzählt und gewandelt. Dies sind unsere heutigen Volksmärchen.

Wir nutzen diesen Tag zu einer kleinen Geburtstagsfeier.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.